Karmische Liebe

Diese Beziehungen haben egoistische Bedürfnisse und Absichten, in Bezug auf die Partnerin/den Partner, abgelegt und leben ein Leben in gemeinsam hochfrequenter Energie (erzeugt durch die Freiheit zur Persönlichkeitsenfaltung in der gelebten Partnerschaft) zum Wohle der Menschheit, der Erde und allem was ist.

Es gibt Verbindungen, die sind nicht von dieser Welt. Magnetische Anziehung, Trennungen/Wiederbegegnungen, telepathische Verbindung, unerklärliche Gefühle aber vor allem eine starke Bindung, die mit dem Kopf nicht erklärt werden kann. In ungeklärtem Status sind diese Verbindungen äusserst schmerzhaft, da alles Ungelöste in uns vom Gegenüber gnadenlos unbewusst getriggert wird. Vom Moment der ersten Begegnung (feinstofflich oder physisch) beginnt der (schmerzhafte) Weg  der «Läuterung» und Klärung des gesamten Systems in die bedingungslose Liebe und komplette Herzöffnung.

Es schwirren viele Begriffe im Internet umher wie Zwillingsseelen, Dualseelen, Seelenpartner usw. Ich bin keine Freundin von Begriffen und schon gar nicht von menschlichen Konzepten. Trotzdem gibt es eine Art Muster, das sich immer wieder wiederholt in diesen Beziehungen. Dies hat aber nicht primär mit der feinstofflichen Verbindung zu tun, sondern mit den Prägungen, die wir als Frau oder Mann in unserem Leben erhalten haben. Wer eine karmische Verbindung leben möchte, muss alles auf «Null» herunterbrechen, was er/sie in ihrem Leben als Konzepte, Prägungen, Muster, Blockaden, Traumata usw. ins System geladen hat. Auch Karma aus früheren Leben gehört dazu. (NB: Ich behaupte, dass JEDE BEZIEHUNG, egal in welcher Konstellation, zukünftig nur noch so funktionieren wird, weil alle anderen Verbindungen, basierend auf Abhängigkeiten, Handel, Lieblosigkeit usw. in den neuen hochfrequenten Energien keine Überlebenschancen mehr haben werden.)

Was bleibt ist: „Sein“ ~ bedingungslos. Lieben ~ bedingungslos. Geschehen lassen ~ bedingungslos.

Erst wenn die Energien auf beiden Seiten ausgeglichen sind, wenn der Sinn dieser Verbindung erkannt wird, ist eine Begegnung und ein gemeinsames Leben auf Augenhöhe möglich. Man respektiert und anerkennt beidseitig den eigenen Weg der spirituellen Entwicklung, fördert und unterstützt sich gegenseitig, gelangt immer mehr in die Erfüllung seines eigenen oder des gemeinsamen Seelenplans und geniesst dabei ein Leben in Liebe und Freude immer die neue Erde und das Wohl der Menschheit im Fokus!

Diese Paare haben eine stark charismatische Ausstrahlung und den Auftrag, die Menschen an den Ursprung echter wahrhaftiger Liebesverbindungen zurückzuerinnern und Herzen zu triggern nach solchen Verbindungen zu streben. Hinzu kommt die enorm transformatorische Energie, die das gesamte System des Paares ausstrahlt, einfach durch ihr Sein!

Steckst du in einer solchen Verbindung und hast das Gefühl, dass du nicht weiter kommst? Gerne unterstütze und berate ich dich!

Von Herz zu Herz
Regula

(Quelle: Hauptsächlich aus Channelings/Arktos 2015)

Hier kommst du zu einem Channeling aus den Plejaden (Blog-Beitrag mit Link zum Live-Channeling) zum Thema "Seelenvereinbarungen"! Vielleicht interessant für dich!